NEWS

Hallo zusammen,

nun tut sich wieder etwas – in der letzten Ausschusssitzung wurde unter Einhaltung geltender Hygienevorschriften beschlossen, dass es für die Bruggaklopfer Neuhausen e.V. keine kommende Kampagne 2020/2021 geben wird.

Zwischen dem 11.11. und dem Aschermittwoch nehmen wir diesmal seitens des Vereins an keinerlei Veranstaltung oder Umzug teil.

Getreu dem Motto: „ganz oder gar nicht“ haben wir uns auf schmerzliche Art und Weise für „gar nicht“ entscheiden müssen.

Die Überlegung hierzu reift schon länger in unseren Köpfen.

Das aktuelle Infektionsgeschehen, sowie die anzunehmende Pandemieentwicklung lassen aus unserer Sicht keine Alternativen zu.

Dass Fasnets-Veranstaltungen in gewohntem Rahmen, mit dem nötigen Flair und entsprechender Gelassenheit, stattfinden können, grenzt bei uns an eine gewisse Unvorstellbarkeit.

Nichts liegt uns ferner als diesen Schritt zu gehen aber die Verantwortung für mögliche Infektionen innerhalb unserer Gruppe oder die Verbreitung des Virus ist für uns nicht tragbar.

Wir geben dennoch alles, nur nicht auf!

Durch die ausfallende Fasnet gewinnen wir nämlich Zeit, uns musikalisch neu aufstellen.

Aus diesem Grund folgt für die aktiven Musiker ein „Kreativjahr“ und dabei sind wir bereits beim neuen Probenkonzept.

Wir möchten die Energie in ein Fundament stecken, auf dass die Bruggis die nächsten Jahre bauen können.

Hierbei verankern wir auch, wie unsere Entwicklung in den nächsten Jahren aussehen soll.

Wir definieren wohin wir uns entwickeln wollen und vor allem welche Bedingungen für das Gelingen dieser Entwicklung nötig sind.

Auftaktveranstaltung für diese Veränderung innerhalb des Vereins ist zunächst ein Info-Abend für die aktiven Spielerinnen und Spieler und die anschließende Erarbeitung neuer Musikstücke in den folgenden Wochen mit einem geänderten, zum Teil neuen, Probenkonzept.

Bleibt weiterhin gesund, passt auf euch auf und behaltet eure gute Laune.